06.08.2014 – Bei einem routinemäßigen Probelauf der Notstromaggregate des Stader Krankenhauses stellte man einen Defekt der Starterbatterien fest. Im Falle eines Stromausfalls hätte somit kein Notbetrieb sichergestellt werden können. Der Krisenstab des Krankenhauses alarmierte umgehend die THW-Ortsverbände Buxtehude, Lüneburg und Stade über die Buxtehude Geschäftsstelle mit ihren Notstromaggregaten.

 

Jeweils zwei Helfer aus den Buxtehuder und Lüneburger Ortsverbänden machten sich umgehend mit ihren Notstromaggregaten auf den Weg zum Stader Krankenhaus. Vor Ort wurden die Helfer durch die technischen Mitarbeiter des Krankenhauses eingewiesen und positionierten ihre Aggregate am Krankenhaus. Das 50 kVA-Aggregat des OV Buxtehude hätte im Falle eines Stromausfalls Kühleinrichtungen im OP-Bereich mit Strom versorgt. Das Lüneburger 200 kVA-Aggregat hätte die Intensivstationen sowie den OP-Bereich mit Strom versorgt. Im Ortsverband Stade hätte zusätzlich ein 100 kVA Aggregat als Reserve bereitgestanden. Nachdem ein Techniker die Batterien des hauseigenen Notstromaggregates wieder ersetzt und ein Probelauf durchgeführt wurde, konnten die THW-Helfer wieder in ihre Ortsverbände einrücken. Glücklicherweise kam es während der gesamten Zeit zu keinen Ausfall des Notstromnetzes, so dass die Patienten des Krankenhauses zu keiner Zeit in Gefahr waren.

 

  • DSC_0003
  • DSC_0009
  • DSC_0012
  • DSC_0013

Simple Image Gallery Extended

 

Werbefilm

Werbefilm THW OV Buxtehude

Werbefilm OV Buxtehude

Mediathek & Downloads

In unserer Mediathek finden Sie weiteres Film-, Bild- und Textmaterial zu unseren Berichten und Impressionen aus dem Leben des Ortsverbandes. Entdecken Sie hier auch die Flyer und Podcasts des THWs. Unseren Dienstplan und Newsletter gibt es ebenfalls als Download.

Weiterlesen...

Aktionen

 

"Hier sind wir"

THW OV Buxtehude

Helga-Wex-Platz 2
D - 21614 Buxtehude

Tel: +49 (4161) 714471
Fax: +49 (4161) 714473

Joomla Template by Joomla51.com