Drucken

000mzkw1.jpg

Fahrzeug (Heros Buxtehude 24/54):
Mehrzweck-Kraftwagen (MzKW), MAN TGM 18.290, Erstzulassung November 2009, Aufbau: Empl
(Plane/ Spriegel/ Ladebordwand), Ziegler (Rollcontainer)

Anhänger:
50kVA Stromerzeugungsaggregat mit Lichtmast 4 x 400W Entladungslampen, Fahrgestell: Auwärter, Erstzulassung November 2002, Typ: Kirsch SDK D 50-4 DDE

Geräteausstattung:
Rettungssäge Stihl MS460*, Kettenmotorsäge Stihl MS460, Kettenmotorsäge Stihl MS170*, 2 x Tauchpumpe á 800l/min, 6 x B-Schlauch á 15m, 8kVA Stromerzeuger,  4 x1000W Strahler, 2 x POWERMOON®*, diverse Verlängerungsleitungen, diverse Energieverteiler, Aufbrechhammer,  2 x Winkelschleifer groß (Flex), 2 x Kettenzug 3t, 3 x Greifzug (2 x 1,6t Direktzug; 1 x 3,2t Direktzug*), diverse Anschlagmittel, Krankentransportmaterial (Krankeneinheitstragen, Schleifkorbtrage, Spineboard*), 4 Atemschutzgeräte, Absturtzsicherungen, Leitern, Hubwagen, uvm.
(*) = ortsverbandspezifisches Gerät

Die zweite Bergungsgruppe besteht aus 9 Aktiven und 9 Reservehelfern (Gruppenführer, Truppführer, Kraftfahrer, 6 Helfer).

Aufgaben:
Die zweite Bergungsgruppe erkundet Schadenslagen, dringt in Schadenstellen vor, ortet und rettet Verschüttete und Eingeschlossene und leistet "erste Hilfe". Weiterhin führt sie technische Sicherungsarbeiten durch, leuchtet Schadenstellen aus und unterstützt technisch und personell andere Fachgruppen und versorgt sie mit zusätzlicher Energie.

Bildergalerie (Fahrzeug/ Gerät):

Simple Image Gallery Extended