Drucken
Kategorie: Archiv 2017

19.07.2017 - Am frühen Mittwochabend brach im ehemaligen Stadtinfo-Gebäude am Buxtehude Busbahnhof ein Feuer aus. Neben den beiden Zügen der Freiwilligen Feuerwehr aus Buxtehude wurde auch die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UGR ÖEL) alarmiert. Zwei Helfer aus unserem Ortsverband unterstützten die Einsatzleitung während des Brandes.

 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Gebäude im Bereich der Toilette in Brand und in den umliegenden Straßen herrschte eine starke Rauchentwicklung. Unsere beiden Helfer besetzen unseren Mannschaftstransportwagen des Zugtrupps (MTW TZ) und richteten vor Ort -gemeinsam mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr - eine Führungsstelle ein und übernahmen den Funkverkehr zwischen der Einsatzstelle, der Feuer- und Rettungsleitstelle sowie der nachrückenden Einsatzkräfte. Zudem übernahmen unsere Helfer die Dokumentation des Einsatzes. Das Feuer konnte schnell durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Für die Dauer des Einsatzes wurden die Poststraße und der Busbahnhof vollständig für den Verkehr gesperrt. Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz für unsere Helfer beendet und sie rückten wohlbehalten wieder in die Unterkunft ein.

 

Weitere Bilder & Infos findet ihr auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Buxtehude.

 

Simple Image Gallery Extended