bergabe.jpg12.12.2009 - "Ein frühes Weihnachtsgeschenk" so könnte man es nennen, denn die 2. Bergungsgruppe ist ab heute stolzer Besitzer eines neuen Mehrzweckkraftwagen (MzKW) vom Typ MAN TGM 18.290 mit Ladebordwand. Das neue Fahrzeug löst den 25 Jahre alten IVECO Magirus Gerätekraftwagen 2 ab.

 
 
Um 3:00 Uhr nachts machten sich der Gruppenführer und die beiden Kraftfahrer der 2. Bergungsgruppe auf den Weg. Ziel der Reise war das Werk von Aufbau- und Gerätehersteller Empl. Vor Ort bekamen die drei Helfer von Mitarbeitern der Firma MAN und Empl eindrucksvolle Schulungen, sowie Vorführungen auf das Fahrzeug. Nach der offiziellen Übergabe durch den Präsidenten des Technischen Hilfswerk Herrn Albrecht Broemme, Mitglied des Bundestages (MdB) Ulrich Petzold und dem Vertreter der Firma MAN Walter Behling ging es dann mit dem neuen MzKW nach Hause.

Insgesamt wurden am heutigen Tag 43 Mehrzweckkraftwagen und ein 7,5Tonner mit Ladebordwand im Wert von 4,5 Millionen Euro an das THW übergeben. Die Gelder für die Fahrzeuge stammen allesamt aus dem Konjunkturpaket II.*

Der MzKW vom Typ MAN TGM 18.290 wird angetrieben von einem leistungsstarken 6 Zylinder Dieselmotor mit 7 Litern Hubraum und 290 PS. Der Motor der neusten Generation erfüllt schon jetzt die neue Abgasnorm 5. Die Kraft des Motors wird über das Vollautomatikgetriebe, welches auch per Tiptronic Schaltung manuell vom Fahrer bedient werden kann, an die Singlebereifung weiter gegeben. Das vollgeländefähige Fahrzeug verfügt über einen permanenten Allradantrieb, sowie über mehrere Antriebssperren. Zur weiteren Ausstattung der Fahrerkabine gehören beheizbare und elektr. verstellbare Außenspiegel, elektr. Fensterheber, Sitzheizung, Tempomat, Webasto Standheizung, 4m Funkgerät mit FMS Hörer, 2m Funk, Vorbereitung für Digitalfunk sowie die Sondersignalanlage mit LED Frontblitzer.   

Auf dem vollverzinkten Plane/Spriegelaufbau werden die Ausstattung, sowie die Gerätschaften der Bergungsgruppe auf insgesamt sechs Rollcontainer verlastet. Diese wurden speziell für diesen Fahrzeugtyp von der Firma Ziegler für das THW entwickelt. Die am Heck angebaute Ladebordwand ist in der Lage bis zu
2.000 kg anzuheben. Die Firma Empl rüstete das Fahrzeug nicht nur mit den hinteren Aufbau aus, sondern auch zusätzlich mit einem verstärkten Korrosions- und Unterbodenschutz sowie spezieller Hohlraumversiegelung. Somit ist die Langlebigkeit des Fahrzeuges für die nächsten 15-20 Jahre gewährleistet.

* Im Februar 2009 hatten Bundestag und Bundesrat das Konjunkturpaket II zur Belebung der Wirtschaft beschlossen. Das THW erhielt mehr als 28 Millionen Euro. Mit den zusätzlichen Finanzmitteln sollen bis zum Jahr 2011 rund 250 Einsatzfahrzeuge angeschafft werden.
 
 
Pressebericht aus dem Buxtehuder Tageblatt vom 30.12.2009

 

  • bergabe
  • mzkw_gkw2
  • mzkw_hinten
  • mzkw_seite
  • mzkw_vorne
  • p1010327
  • p1010328

Simple Image Gallery Extended


                                                                                                                                                      

 

 

Werbefilm

Werbefilm THW OV Buxtehude

Werbefilm OV Buxtehude

Mediathek & Downloads

In unserer Mediathek finden Sie weiteres Film-, Bild- und Textmaterial zu unseren Berichten und Impressionen aus dem Leben des Ortsverbandes. Entdecken Sie hier auch die Flyer und Podcasts des THWs. Unseren Dienstplan und Newsletter gibt es ebenfalls als Download.

Weiterlesen...

Aktionen

 

"Hier sind wir"

THW OV Buxtehude

Helga-Wex-Platz 2
D - 21614 Buxtehude

Tel: +49 (4161) 714471
Fax: +49 (4161) 714473

Joomla Template by Joomla51.com